Die IT-Organisation von morgen

27.04.2016

Wie sieht das IT-Team der Zukunft aus? Das Know-how wird sich mehr und mehr auf alle Ressorts innerhalb des Unternehmens verteilen.

Die Innovation muss überall im Unternehmen stattfinden. IT Entscheider müssen eng mit anderen Fachabteilungen zusammenarbeiten um Innovationen voranzutreiben.

Befragungen zeigen, dass viele Unternehmen schon jetzt nicht die benötigten IT-Fachkräfte finden. In den nächsten Jahren wird eine große Lücke klaffen. Wie können Unternehmen diesen Bedarf decken, den sie für ihre digitale Zukunft benötigen? Die IT-Kultur im Unternehmen muss grundlegend verändert werden. Im Wesentlichen ergeben sich drei Herausforderungen:

Die IT muss sich breiter aufstellen. Unternehmerische, digitale und technologische Kompetenzen sollten Hand in Hand gehen. Das Aufgabengebiet in der IT wird breiter. Die Aufgabe besteht zukünftig darin neue Services, existierende IT-Systeme und Cloud Technologie über die gesamte Wertschöpfungskette des Unternehmens zu vernetzen. Dafür sind neue Talent gefragt.

Die Digitalisierung erfordert eine neue Personalstrategie. Der Fokus in der Personalauswahl muss künftig auf Vielfalt liegen. Gefragt ist eine neue Generation kreativer Querdenker aus unterschiedlichsten Disziplinen, international vernetzt und überwiegend auf Projektbasis.

Die IT-Organisation sollte ständig hinterfragt und strukturiert werden. Bei der Personalplanung sollte auf einen gesunden Mix aus internen und externen Kräften zurückgegriffen werden. Vorhandene Talente, Teams und Kompetenzen sollten weiterentwickelt werden um die Flexibilität und Vielseitigkeit der Organisation sicher zu stellen. Lassen Sie Raum für neue Berufsbilder und Karrierewege innerhalt der Organisation.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Suche nach IT-Spezialisten. Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf.

Kontaktdaten

Unternehmenszentrale Köln:

Im Mediapark 8a
50670 Köln
T +49 (0) 221 / 778 999 8-0
F +49 (0) 221 / 778 999 8-99
info(at)ebl-cg.com